Pascha`s Gedenkseite

            

     

 

Ich wurde fast 18 Jahre 

 

 

 

2006

April

M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

 

 

Der beste Freund
Ich kam auf die Welt, da warst du schon längst da.
Eifersüchtig hast du Mama ignoriert - wegen mir!
Doch als ich älter war, wurdest du mein bester Freund,
dir konnte ich vertrauen - alles sagen!
Du warst sehr lange da, wir waren ein Herz und eine Seele.
War ich traurig, so hast du mich aufgemuntert.
Ging's mir nicht gut, so hast du dich um mich bemüht.
Hast du was angestellt, ich konnte dir nie böse sein.
Ich kann dir nur noch sagen - ich hab` dich lieb` gehabt,
wie ein kleines Kind habe ich dich behandelt,
obwohl du der ältere von uns beiden warst.
Ich denk` an dich, das versprech´ ich dir!
So soll's dir gut gehn´, von allem erlöst.
In tiefer Liebe an meinen Pascha.
Selina (13 Jahre)

*******************************************

1991 holten mein Ex-Mann und ich Pascha aus einem Tierheim bei Trier. Er wurde von Anfang an unendlich verwöhnt, hatte eben ein *Pascha Leben* bei uns. Er duldete später leider nie Kater oder Simba neben sich (er war der Alleinherrscher). Er war oft krank hatte die letzten Jahre nur noch 3 Zähne, mit denen er aber wunderbar zurechtkam. Im Jahre 2002 verlor Pascha sein Gehör, war aber sonst putzmunter. Er war ein "Markierer" so das er später nur noch bei unserer Tochter im Zimmer lebte, die sich rührend um ihn kümmerte. Dort konnte Pascha auf den Balkon oder in Selinas Begleitung mal vor die Haustür, er ist ihr selten mal ausgewischt. Vor etwa einem 1/2 Jahr erblindete er auch noch und so nach und nach verlor er an Gewicht, wie es halt ist, bei den Senioren. Den Schluss möchte ich euch hier ersparen, denn wir mussten Pascha über die letzte Schwelle helfen lassen. Das ist so grausam! Ein Tier welches man 15 Jahre an seiner Seite hatte ....

 Du warst so ein Schmusebär, wir danken dir für diese wundervollen, langen Jahre, die wir mit dir verbringen durften.

In tiefer Liebe  - Casemada

 

 

Danke für alle tröstenden Worte & Abschiedgeschenke

 

   

Geliebter Pascha,
wir müssen leider so weit weg Abschied von Dir nehmen.
Wir liebten Dich wie unsere eigenen Kätzchen.
Wir werden Dich immer lieben ,
Du wirst uns sehr fehlen,
wir werden Dich nie vergessen.
In Liebe INKA mit Safra-Safira, Bienchen, Kedy und Teddy

 

 
 

 

 

gewidmet für Kater und Pascha von INKA

Katzen-Legenden

Nach einer alten Legende sollten
einmal viele Kätzchen in einem
Fluss ertränkt werden. Die Katzenmutter
weinte und war so verzweifelt, dass die
Weiden an Ufer Mitleid bekamen und
ihre Zweige in den Fluss streckten, um
die Kätzchen zu retten. Die Kleinen
hielten sich daran fest und wurden so
vor dem Ertrinken bewahrt.
Seit dieser Zeit tragen die Weiden in
jedem Frühjahr graue Knospen, die
sich ebenso weich und seidig anfühlen
wie das Fell von kleinen Kätzchen.
Deshalb nennt man sie auch
„Weidenkätzchen“

 

 

 

 

 
 
     
  Hallo Ihr Lieben,
wir können Euch gar nicht sagen, wie unendlich traurig wir über Pascha`s Ableben sind.

Es ist uns ein besonderes Bedürfnis Euch nun viel Kraft und Stärke zu
wünschen. Gleichzeitig möchten wir Euch unser tief empfundenes Beileid aussprechen.

Es grüßen Euch recht herzlich die sehr traurigen Kater
Adolfino, Caruso & Luca

 
     
  Hallo Camilla,

es tut mir so unendlich leid. Obwohl Pascha ein ordentliches Alter erreicht hat ist es doch ein sehr schwerer Verlust. Nun darf er herumtollen mit Kater im Regenbogen.

Ich werde eine Kerze für ihn anzünden.

Traurige Grüße Claudia

 
     
 
Hallo Ihr Lieben,
 
ich zünde eine Kerze an für Pascha. Er lebt in meinem Herzen weiter.
In Liebe Isabel und Kater Charlie
 
     
 
Liebe Camilla,
 
es tut mir sehr leid, dass nun Pascha Euch verlassen hat.
 
Pascha durfte von stolzen 18 Jahren die meiste Zeit bei Euch verbringen. Daher ist der Verlust sicherlich um so schmerzhafter - doch, wie Du ja weist- die schönen Erinnerungen können trösten.
 
Dir und Deiner Familie wünsche ich für die nächste Zeit ganz viel Kraft.
 
Liebe Grüsse
Ilse
 
     
  Wir fühlen mit Euch. Es ist immer schwer, wenn ein Familienmitglied - und das sind auch unsere Katzen für uns - uns verlässt.
Unsere Ruby hat vor kurzem ihren 19ten Burzeltag begangen.
Sie ist zwar noch fit - aber rechnen müssen wir immer mit ihrem Fortgang.
Viele liebe Grüße aus der Stubentiger WG
Maria & Bruno
Flo, Ruby, Quietschie, Dicky, Trixi und Mona
 
 
     
 
Liebe Camilla,

ich habe gerade vor einer Stunde deine traurige Nachricht bekommen. Es tut mir so leid für dich, dass du nun schon wieder so einen Schicksalsschlag hinnehmen musstest. Es reißt ja wirklich nicht ab bei dir und mir fehlen wirklich die Worte. Ich kann mir vorstellen, dass du sehr traurig bist. Die einzige Gewissheit die du hast, ist dass Pascha wirklich ein schönes Leben bei dir hatte und ein schönes Katzen-Alter erreicht hat. Das ist sicher im Moment kein Trost für dich, denn an seiner Erinnerungsseite sieht man, wie sehr ihr ihn geliebt habt. Doch ich wünsche dir und deinen Lieben ganz fest, dass ihr in absehbarer Zeit über den Verlust hinwegkommen werdet und mit einem lächelnden Auge an die schöne Zeit mit ihm und die gemeinsamen Erlebnisse zurückblicken könnt. Ich weiß, dass wird nicht heute oder morgen sein, aber irgendwann wird man dann mal sagen : .... weißt du noch .....

 Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Kraft in dieser schweren Zeit und bin in Gedanken bei dir. Pascha bekommt auch bei uns ein kleines Plätzchen auf unserer Regenbogenerinnerungsseite. Denn auch wenn man sich nicht persönlich kennt, leidet man doch durch die Geschichten der Tiere auf den Homepages immer ein wenig mit und kann sich sehr gut in die Trauer hineinversetzen.
Ich wünsche dir und deiner Familie alles erdenklich Gute und hoffe, dass euch die kleine Tosca im Moment ein wenig hilft.
Alles liebe für dich von Chris

 

 
     
 
Hallo meine Liebe!
Es tut mir leid und ich bin traurig mit dir, aber 18 Jahre ,was für ein schönes Alter!
Und er hat es gut hinter der Regenbogenbrücke!
Traurige Grüsse
R. Hellriegel
 
 
     
  Süßer Pascha,
eine gute Reise ins Regenbogenland. Alle die dich kannten und liebten, werden dich im Herzen tragen.
Mögen deine Näpfe dort immer voll, das Wasser klar sein und die Sonne hell und freundlich für dich scheinen.

Liebe Camilla,
Wir fühlen mit Dir. Es ist schwer ein geliebtes Wesen zu verlieren.
Sei lieb umarmt.
Deine Etra und Fellnasen
 
     
  Maunzerle lieber Pascha,

Dosinchen hat uns soeben Deine sehr traurige E-Mail vorgelesen. Wir wünschen Dir eine schöne Reise ins Regenbogenland, möge immer die Sonne für dich scheinen.
Wir werden dich nicht vergessen, mach's gut lieber Pascha.
In Gedanken bei Dir- Oskar, Benny und Aramis mit unseren Dosenöffnern Lydia und Mathias.
 
     
  Liebe Camilla mit Familie und Tosca,
Leider hab ich erst jetzt Eure Mail lesen können und bin mit Euch traurig
Aber Ihr könnt dankbar sein das Pascha mit Euch so viele schöne Jahre verbringen durfte.
Dort wo er jetzt ist ist er mit Kater zusammen, er spielt wieder mit all seinen Freunden die vor ihm über die Regenbogenbrücke gegangen sind und die Vorstellung das er wieder sehen und hören kann ist zu schön und sollte Euch trösten in all dem Schmerz den Ihr jetzt wieder durchleben müsst
Besonders für die Kinder ist es hart mit der Trauer so kurz hintereinander fertig zu werden.
Ich hoffe das Euch Tosca ein wenig über den Schmerz hinweg hilft. Es ist gut das sie jetzt da ist denke ich.
Liebe Camilla , ich nehme Dich in den Arm und hoffe das es Dich etwas tröstet.
Traurige Grüße senden Erika und Ihre Katzenbande Igor, Lucie, Lilly und Olivia
Ich werde nun ein Kerzchen anzünden für Paschas kleine Seele

 

 
     
  Das ist ja wirklich wieder eine sehr traurige Nachricht von euch. Aber du hattest mir geschrieben das Pascha schon blind war, da hat er es auf der Regenbogenwiese jetzt gut, er sieht wieder Es tut mir sehr leid für euch, so viele Tiere zu verlieren ist sehr schlimm. Auch wir trauern mit euch um eueren kleinen Freund Pascha :-((((

Ganz liebe Grüsse euere Freunde Lisa, Tomy und Christel.

 
     
  Für Pascha,
Dein Frauchen hat geschrieben Du konntest nicht mehr hören, aber gehört hast du mit deinem Herzen! Sie schrieb du warst erblindet, aber gesehen hast du mit deinem Herzen!
Genauso ist es mit uns, du bist immer hier, in unseren Herzen!

Ralf
 
     
 

Liebe Camilla!

die traurige Nachricht, dass Pascha seinen letzen Weg über die Regenbogenbrücke tapsen musste, hat mich wirklich traurig gemacht. Es tut mir wirklich ganz doll leid! Es ist sicherlich nicht einfach für Dich, nun auch von Pascha Abschied nehmen zu müssen und auch ohne ihn versuchen musst den Alltag zu meistern. Mir fehlen die Worte und ich kann nur sagen, dass es mir wirklich leid tut!
Ich weiß, dass es Dir nicht weiterhilft, aber ich habe ein kleines Abschiedsgeschenk für Pascha gebastelt, das ich Dir gerne mitschicken möchte. Außerdem haben wir Pascha ein Plätzchen auf unserer Regenbogenseite bei unseren anderen Regenbogen- Freunden geschenkt. Es tut mir wirklich von Herzen leid und ich wünschen Dir für die
die bevorstehenden Tage und Wochen ganz viel Kraft und alles erdenklich Gute!

Traurige Grüße von Nicky

Und auch gaaaanz liebe Nasenstupser von Dusty & Lupo für Tosca. Alles Gute für Euch!!!!

 
     
  Mein Beileid an Euch und tiefe Anteilnahme zum Tod von Pascha. Am Ostersonntag (16.4.) habe ich meine Zaubermaus Bianca verloren - sie war gute 14,5 Jahre alt. Ich trauere sehr um sie.
Euch auch viel Kraft, mir fehlt diese teilweise.
Liebe Grüße von Wilfried
 
     
  Hallo Liebe Camilla
Es gibt im Leben für alles eine Zeit.
Eine Zeit der Freude,
der Stille,
der Trauer
und eine Zeit
der dankbaren Erinnerung.
Traurige Grüsse Tina mit Mona und Tiger

 

 
     
  Liebe Camilla,
mein herzliches und aufrichtiges Beileid zu dem Verlust von Kater Pascha. Er hat dich (euch) viele Jahre begleitet.

Ich kann es gut nachfühlen wie es ist. Trotz allem ist es besser für Pascha weil er ja nicht mehr gesund war.

Er quält sich nun nicht mehr.
Liebe Grüße
Volker
 

 
     
  Liebe Familie Picha, liebe Tosca wir möchten euch nochmals sagen wie leid es uns tut das Pascha nicht mehr bei euch ist. Wir können es euch nachfühlen wie schmerzhaft es für euch ist so viele Tiere nacheinander zu verlieren.

Wir trauern mit euch, euere Freunde Lisa, Tomy und Christel :-((((

 
     
  Hallo Camilla,
das sind ja wieder furchtbar traurige Nachrichten!!
Ich habe es leider jetzt erst gelesen.
Es tut mir ganz ehrlich sehr sehr leid, dass Du so viele Verluste in letzter Zeit mitmachen musstest!!!
Das ist wirklich ganz traurig.
Fühl Dich ganz lieb und fest von mir gedrückt!!!
Ich fühle mit Dir!!!
Liebe, liebe Grüße
Gabi
 
     
 

Hallo Camilla!

Ich weiß ja gar nicht so richtig was ich sagen soll, mir fehlen die richtigen Worte - deshalb melde ich mich erst jetzt!

Mir ist aber wichtig das Du weißt, dass Du meinen tiefsten Respekt hast, weil Du nach so langer gemeinsamer Zeit den Mut hattest Pascha gehen zu lassen, ja ihm sogar den letzten Schritt abgenommen hast!

Das ist in meinen Augen eine der schwersten Entscheidungen, aber andererseits auch einer der größten Liebesbeweise!

Liebe Grüße Diana

PS: Liebe Tosca - Du musst jetzt ganz doll auf deine Casemada`s aufpassen! Knuddel sie von mir!!!

 

... der letzte gemeinsame Weg ...

Bin ich einst gebrechlich und unendlich schwach,
nur quälende Pein hält mich dann noch wach.
Was Du dann vielleicht tun musst - tu's für mich allein,
denn diese letzte Schlacht wird dann verloren sein.

Dass Du sehr traurig bist, verstehe ich wohl,
aber vor Kummer Dein Herz nicht zögern soll.
An diesem Tag - mehr als jemals zuvor geschehen,
muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehen.

Wir lebten in Jahren voller Vertrauen und Glück,
drum gibt es dann auch für Dich kein Zurück.
Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei,
drum gib mich bitte - wenn die Zeit kommt - frei!

Begleite mich dahin, wo ich hingehen muss,
und bleib bitte bei mir - bis ganz zum Schluss.
Dann halt mich ganz fest und red mir gut zu,
bis meine Augen kommen zur Ruh.

Ich fühle mit der Zeit wirst Du dann auch wissen,
die größte Liebe hast Du mir an diesem Tag erwiesen.
Ein vertrauendes Schnurren - ein letztes Mal,
dann bin ich befreit von Schmerzen und Qual.

Und gräme Dich nicht, weil Du es bist,
der Richter dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren doch beide so innig vereint,
es soll nicht sein, dass Dein Herz um mich weint.

Irgendwann wirst auch Du einmal über diese Brücke geh'n ,
ich werd auf dich warten - wir werden uns wiederseh'n !

(Autor leider unbekannt)

 

 
     
     
     
   

 

 

 

Schwarz bist du wie die Nacht, hast über mich jede Macht!
Einst holte ich dich aus dem Tierheim, zuerst solltest du nicht mein sein!
Dein Herrchen sagte, "den oder Keiner!" heute bist du ganz Meiner!
Leider bist du sehr oft krank, versteckst dich auch gern im Schrank!
Ein Schrei geht durch die Nacht, ist mein Pascha aufgewacht?
Dein Schrei geht mir durch Mark und Bein, schwer hören tust du, hat es den Schein!
Du stehst an der Tür und schreist "mach auf", dann komm ich ganz schnell gelauf`!
Du schläfst in meinem Bett, das finden andre` gar nicht nett!
Ich gucke dir nach den Augen, man mag es kaum glauben!
 Verwöhnt wirst du nach Strich und Faden, besser haben`s nicht im Speck die Maden!
 All deine Liebe gibst du mir, drum geb` ich meine zurück zu dir!
Ich weiß nicht was ich ohne dich tun werde, denn irgendwann müssen wir alle von dieser Erde!

  © 2003
C.-C. K.
 

 

 

... der letzte gemeinsame Weg ...

Bin ich einst gebrechlich und unendlich schwach,
nur quälende Pein hält mich dann noch wach.
Was Du dann vielleicht tun musst - tu's für mich allein,
denn diese letzte Schlacht wird dann verloren sein.

Dass Du sehr traurig bist, verstehe ich wohl,
aber vor Kummer Dein Herz nicht zögern soll.
An diesem Tag - mehr als jemals zuvor geschehen,
muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehen.

Wir lebten in Jahren voller Vertrauen und Glück,
drum gibt es dann auch für Dich kein Zurück.
Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei,
drum gib mich bitte - wenn die Zeit kommt - frei!

Begleite mich dahin, wo ich hingehen muss,
und bleib bitte bei mir - bis ganz zum Schluss.
Dann halt mich ganz fest und red mir gut zu,
bis meine Augen kommen zur Ruh.

Ich fühle mit der Zeit wirst Du dann auch wissen,
die größte Liebe hast Du mir an diesem Tag erwiesen.
Ein vertrauendes Schnurren - ein letztes Mal,
dann bin ich befreit von Schmerzen und Qual.

Und gräme Dich nicht, weil Du es bist,
der Richter dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren doch beide so innig vereint,
es soll nicht sein, dass Dein Herz um mich weint.

Irgendwann wirst auch Du einmal über diese Brücke geh'n ,
ich werd auf dich warten - wir werden uns wiederseh'n ! 

(Autor leider unbekannt)
 

 

 

 

Top


 

© 2003- 2016 by C.-C. K.   

Diese Seite ist ein Bestandteil der Homepage: http://www.casemada.de      Kontakt